WAB Sicherheitssysteme GmbH

Elektronischer Nachttresor

Sicherheit durch bewährte Elektronik

Der elektronische Nachttresor ist eine Weiterentwicklung auf Basis der mechanischen Version. Die Einwurf-Wippe ist durch eine Lichtschranke überwacht, so dass alternativ zu Flachkassetten (max. 60 x 176 x 196 mm) auch Safebags (max. 176 x 240 mm) eingeworfen werden können. Durch den integrierten Belegdrucker erhält der Bediener nach jedem Einwurf eine Quittung über die Transaktion.

Magnetkartenleser

Mit einem optionalen Magnetkartenleser können sich die Bediener mit Ihrer EC-Karte oder gesonderten Nachttresor-Karten identifizieren. Dadurch werden etwaige Probleme beim Handling der mechanischen Schlüssel umgangen. Zusätzlich können Transaktionen im elektronischen Journal durch die Karten oder Kontonummer zugeordnet werden.

Optionen
  • Betragseingabe über Tastatur und Display
  • Externer DIN A4-Drucker für Journaldruck
  • Safebag-Fach für max. 250 Stück (nur bei ENT-E/Z/B oder ENT-E/ES/B)
Zubehör
  • Leerkassettenautomat
  • Depotfach für Leerkassetten
  • Stutzen und Fallschlauch
  • Magnetkarten nach DIN ISO 7810 bis 7813 (mit individueller Codierung – Sonderaufdruck möglich)
  • Nachtresor-Kassetten (Metall / Kunststoff versch. Größen)
  • Safebags (versch. Ausführungen)
  • Ersatz-Schlüssel (versch. Schließungen)

Modellvarianten

     Türöffnung
 Einwurf von Flachkassetten möglichEinwurf von Safebags möglichThermo-Belegdrucker 58mmVorbereitung LeerkassettenautomatHebelzylinderschloss (ZM-Rundzylinder)Magnetkarten- EinsteckleserMagnetkarten- Einzugsleser
ENT-E/Z/BXXX X  
ENT-E/A/Z/BXXXXX  
ENT-E/ES/BXXX Nut NotöffnungX 
ENT-E/A/ES/BXXXXNut NotöffnungX 
ENT-E/EZ/BXXX Nut Notöffnung X
ENT-E/A/EZ/BXXXXNut Notöffnung X